Asiapfanne

Asiapfanne mit Brokkoli, Bambussproßen und Paprika.

Heute ist es endlich soweit: es werden die 4 neuen Folgen meiner absoluten Lieblingsserie ausgestrahlt: Gilmore Girls.
Um diesem Ereignis ausreichend Tribut zu zollen hat www.rezeptebuch.com das Gilmore Girls Synchronkochen ins Leben gerufen. Da bin ich natürlich gerne dabei, besonders wenn es darum geht synchron bzw. gemeinsam eine Lieblingsspeise der beiden Mädels zu kochen.

Da die beiden in der Serie so oft Asiatisch bestellen und essen, gibt es bei mir eine leckere Asiapfanne mit magerem Putenbrustfilet, gesundem Brokkoli, Paprika und Sesam. Die Soße ist eine selbstgemachte Teriyakisoße aus Soyasoße, Knoblauch und Honig.

Zutaten:

für 2 Personen
2 kleine Putenbrustfilets
250 g Brokkoli
1 rote Paprika
2 EL Bambussproßen
2 EL Sesam
100 ml Soyasoße
100 ml Honig
1 Knoblauchzehe
2 EL Sesamöl
1 Tasse Wildreis

Zubereitung:

Vorbereitung: Den Brokkoli putzen und in Röschen teilen, die Paprika entkernen und in sehr dünne Streifen schneiden und die Knoblauchzehe fein hacken. Die Putenbrustfilets ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

Etwas Sesamöl (ca. 2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittenen Putenbrustfilets darin anbraten, die fein gehackte Knoblauchzehe hinzufügen und kurz mitbraten. Nun die Soyasoße und den Honig darüber geben und aufkochen. Nun das angebratene Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen.

Währenddessen den Brokkoli 5 bis 7 Minuten in heißem Wasser garen und abgießen.

Nun den Brokkoli, die dünnen Paprikastreifen und die Bambussproßen in die Pfanne mit der restlichen Soße geben. Genau, ich meine die gleiche Pfanne in der ich das Fleisch angebraten und die Soße zubereitet habe. Wenn Du das Gefühl hast, dass es zu wenig Soße ist, dann kannst Du 3 EL Brokkoliwasser hinzufügen. Dann das Fleisch wieder dazugeben, einen EL Sesam darüber streuen und alles bei geschlossenem Deckel ca. 15 min auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Wildreis nach Packungsanleitung garen, dann alles zusammen auf einem Teller anrichten und mit Sesam bestreuen.

Nun wünsche ich Dir viel Erfolg beim Ausprobieren und später einen guten Appetit.

Kuschelige Herbstgrüße

Deine Kathrin

Wenn Du dieses Gericht nachgekocht hast, würde ich mich freuen, wenn du es mit dem Hashtag #pfefferbeeren versiehst.

gilmoregirlssynchronkochen

Da ich mit diesem Gericht beim Gilmore Girls Synchronkochen mitgemacht habe, hier nun die Gerichte der anderen Teilnehmer:

Chiliblüten: Tortillatorte

Pfefferbeeren: Asiapfanne

NINAmanie: Brownies

Kleiner Kuriositätenladen: Hähnchen süß-sauer

Cuisine Violette: Triple Chocolate Brownie

Cooking Worldtour: Pop Tarts

Jankes*Soulfood: Herzhafte Pop Tartes

lecker macht laune: Zweierlei Pizza à la Gilmore

Marlene’s sweet things: Vanille Donuts

Kochblog Action: Pop Tartes mit Nutella und Apfelmarmelade

nur mal kosten: Gebratene Asia Nudeln

Sonntagsköchin: Pop Tarts mit Erdnusbutter Karamell Creme

Naschen mit der Erdbeerqueen: Erdnuss-Karamell-Torte

nikes herz tanzt: Donuts und heiße Schokolade

The Culinary Trial: Cherry Danish, Veggie Tacos, Sweet Potatoe Fries und Miss Patty’s Punch

Delicious Stories: Birnen-Speck-Pizza

Uhiesig: Kassler-Wraps und Apple-Crumble

Kleines Kulinarium: Mac & Cheese

Dynamite Cakes: Monkey Bread mit Zimtbutter

Ein Häppchen Liebe: Kürbis Pancakes mit Zimtbutter

Cake Friday: Mallomars

4 Comments on “Asiapfanne

  1. Pingback: Monkey Bread zum Gilmore Girls Revival - DynamiteCakes.de

  2. Pingback: Gilmore Girls Manie...Poptarts Erdnussbutter-Karamel - Die Sonntagsköchin

  3. Pingback: Mac & Cheese - ein amerikanischer Klassiker - Kleines Kulinarium

  4. Pingback: donuts & hot chocolate. | nikes herz tanzt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: